Hauptseite

                       

• Tipps zum Tragen von Kontaktlinsen beim Fliegen (im Flugzeug)                                                                                          

 Anbieter Test Mister Spex Lensbest Lensspirit Linsenplatz Gutscheine

 Tageslinsen 14-Tageslinsen Monatslinsen Jahreslinsen Farblinsen Motivlinsen Nachtlinsen Sphärische KL Multifokale KL Torische KL

 Sehkrankheiten Konjunktivitis Gerstenkorn Grauer Star Grüner Star Astigmatismus Netzhautablös. AMD Makuladeg. Kurzsichtigkeit Weitsichtigkeit Nachtblindheit Farbenblindheit Sicca-Syndrom Schielen

 KL-Praxistipps KL einsetzen KL entfernen Linsenpflege KL-Rezept-Infos KL-Anpassung KL-Funktionsw. KL-Werte Def. "Dioptrie"

 Geschichte d. KL Weich - Hart Risiken von KL Brille vs. KL Auge Anatomie Augenlasern

 Banner Empfehlungen Impressum Datenschutzerkl.

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

Wer seiner Sehschwäche mit Kontaktlinsen entgegenwirkt und eine Reise mit dem Flieger plant, wird sich bestimmt fragen, ob Kontaktlinsen überhaupt für Flugreisen geeignet sind und problemlos im Flugzeug getragen werden können…?

- Die Antwort lautet "JA", wenn jedoch ein paar einfache Regeln eingehalten werden. Im nachfolgenden Abschnitt, möchten wir Ihnen erklären, auf was Sie als Kontaktlinsenträger unbedingt bei Flugreisen achten sollten…

Der trockenen Luft im Flugzeug entgegenwirken

Im Flugzeug herrschen etwas andere Luft- und Druckverhältnisse wie am Boden. Durch den Höhenunterschied und die trockene Luft, die Inneren einer Flugzeugkabine von den Klimaanlagen ausgegeben wird, läuft man als Linsenträger stets Gefahr, dass die Kontaktlinsen ausgetrocknet werden. Wenn dies geschieht, stellt sich oftmals ein unangenehm-störendes Gefühl in den Augen ein (= siehe auch "Sicca-Syndrom"). 

Um dieses Problem zu umgehen, sollte man die Klimaanlagenluft, die in der Regel von der Decke ausgegeben wird, möglichst abdrehen. Wenn es sich jedoch nicht vermeiden lässt, und die Klimaanlage zwingend Luft versprühen muss, so sollte sie möglichst nicht direkt aufs Gesicht bzw. auf die Augen gerichtet werden.

Zusätzlich sollte man versuchen bewusst etwas öfter zu blinzeln (jedoch nicht übertreiben!). Durch jedes Zuklappen und Aufschlagen der Augenlider wird die körpereigene Tränenflüssigkeit gleichmäßig über das Auge verteilt. So wird die Augenhornhaut optimal mit Flüssigkeit und allen benötigten Nährstoffen versorgt.

=> Hier finden Sie weiterführende Infos zum Aufbau, Funktion und zur Anatomie des Auges.

Nachbenetzungstropfen zur künstlichen Nachbefeuchtung der Augenhornhaut

Um der Austrocknung der Kontaktlinsen zusätzlich entgegenzuwirken, sollten auf Flugreisen stets sogenannte "Nachbenetzungstropfen" mitgeführt und hin und wieder verwendet werden. Es handelt sich hierbei um kleine Ampullen, die mit speziellen Benetzungslösungen gefüllt sind, die der künstlichen Nachbefeuchtung der Augenhornhaut dienen.

Bei Mitführen von Flüssigkeiten im Flugzeug sollte jedoch stets darauf geachtet werden, dass die "Beschränkung der im Handgepäck mitzuführenden Flüssigkeitsmenge" nicht gebrochen und überschritten wird. Diese Regelung sollte besonders beim Mitführen von Kontaktlinsen-Flüssigkeit beachtet werden.

Info: Am Frankfurter Flughafen z.B. gilt die Regel, dass man Kontaktlinsen-Flüssigkeit nur in Behältnissen von maximal 100ml Inhalt im Handgepäck in einem durchsichtigen, wiederverschließbaren Beutel (Fassungsvermögen: maximal 1 Liter Inhalt!) transportiert werden darf. Größere Mengen müssen separat, im Check-in-Gepäck aufbewahrt und transportiert werden.

Zur Sicherheit trotzdem stets eine Brille auf Flugreisen mitführen

Bei Langzeitflügen bzw.  Langstreckenflügen sollte, neben Kontaktlinsen, auch stets eine Brille zur Sicherheit mitgenommen werden. Es kann nämlich immer mal vorkommen, dass eine unerwartete Situation (z.B. Augenreizung durch Kontaktlinsen, evtl. Verlust einer Linse etc.) eintrifft und man gezwungen ist auf eine alternative Sehhilfe umzusteigen.

Zudem sollte man seinen Augen bei einem sehr langen Flug auch hin und wieder eine Pause gönnen und die Linsen für ein paar Stunden (z.B. für die Dauer einer Schlafphase) herausnehmen.  

 

Tipps:

- Hier finden Sie detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Einsetzen und zum Entfernen von Kontaktlinsen.

- Hier finden Sie Tipps und Infos zum Tragen von Kontaktlinsen in der Sauna und im Dampfbad.

- Hier finden Sie viele weitere nützliche Tipps zum Umgang mit Kontaktlinsen.

- Hier finden Sie Tipps und Infos zur Verwendung von Kontaktlinsen bei Kindern und Jugendlichen (unter 18 Jahren).