Hauptseite

                       

• Tipps zum Tragen von Kontaktlinsen in der Sauna/im Dampfbad                                                                                          

 Anbieter Test Mister Spex Lensbest Lensspirit Linsenplatz Gutscheine

 Tageslinsen 14-Tageslinsen Monatslinsen Jahreslinsen Farblinsen Motivlinsen Nachtlinsen Sphärische KL Multifokale KL Torische KL

 Sehkrankheiten Konjunktivitis Gerstenkorn Grauer Star Grüner Star Astigmatismus Netzhautablös. AMD Makuladeg. Kurzsichtigkeit Weitsichtigkeit Nachtblindheit Farbenblindheit Sicca-Syndrom Schielen

 KL-Praxistipps KL einsetzen KL entfernen Linsenpflege KL-Rezept-Infos KL-Anpassung KL-Funktionsw. KL-Werte Def. "Dioptrie"

 Geschichte d. KL Weich - Hart Risiken von KL Brille vs. KL Auge Anatomie Augenlasern

 Banner Empfehlungen Impressum Datenschutzerkl.

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

Wer Linsenträger ist und gerne in der Sauna oder im Dampfbad entspannt, wird sich sicherlich die Frage stellen, ob Kontaktlinsen im schwül-warmen Sauna- und Aufgussbereich problemlos getragen werden dürfen…?

- Die Antwort auf diese Frage lautet "JA", wenn einige Dinge und Regeln beim Umgang mit den Kontaktlinsen beachtet werden.

Kontaktlinsen - eine gute Alternative für Brillenträger

Vor allem Brillenträger haben oftmals Probleme beim Saunieren mit ihrer Sehhilfe, denn Brillen beschlagen in der Sauna sehr schnell und verhindern so eine freie Sicht. Zudem können die metallischen Brillengestelle in der Sauna stark erhitzen, so dass sie Schmerzen auf der Haut bereiten. Kontaktlinsen sind in der Sauna oftmals die "bessere" Sehhilfe und eine gute Alternative zur Brille…

Tageslinsen sind für den Saunagang besser geeignet

Sowohl weiche, wie auch harte Kontaktlinsen können bedenkenlos in der Sauna getragen werden. Jedoch sollten hier eher weiche Linsen formstabilen Linsenmodellen vorgezogen werden, da sie besser im Auge haften. 

Durch die erhöhte Temperatur und die trockene Luft, die konstant im Saunabereich vorherrscht, können jedoch Verunreinigungen entstehen und Augeninfektionen dadurch begünstigt werden. Eine gründliche Reinigung und Desinfektion der verwendeten Linsen ist nach einem Saunagang daher besonders wichtig.

Wer sich diesem Risiko nicht aussetzen möchte und keine aufwändigen Reinigungsprozeduren durchlaufen will, der kann auf sogenannte "Tageslinsen" ausweichen. Diese Linsen werden nur einen Tag getragen und nach Ablauf der 1-tägigen Tragedauer in den Müll entsorgt. Eine Reinigung mit speziellen Pflegemitteln ist bei diesem Linsentyp nicht nötig und Infektionen können aufgrund der kurzen Tragedauer nicht entstehen.

Tipps und Infos zum Verhalten mit Kontaktlinsen in der Sauna

Oftmals schrecken Linsenträger davor zurück mit Kontaktlinsen in die Sauna zu gehen, weil sie Angst haben, dass die dünnen Linsen ihnen bei den Temperaturen um 80-100 Grad Celsius "wegschmelzen" oder sich verziehen könnten. Diese Angst ist jedoch unbegründet, da Kontaktlinsen sich stets der Körpertemperatur anpassen und in der Saune nicht schmelzen und auch nicht beschlagen können.

Was jedoch bei einem Saunagang passieren kann, ist, dass durch das Schwitzen Schweißperlen von der Stirn über die Augenbrauen in die Augen hineingelangen können. Dies wird oftmals als unangenehm empfunden - wenn man dann versucht sich die Augen zu reiben, kann es passieren, dass die Kontaktlinse verrutscht und/oder gar verloren geht.

Auch kann es schnell passieren, dass man sich beim Abwischen des Schweißes von der Stirn etwas davon in die Augen reibt oder gar die Linse durch die Wischbewegung aus dem Auge hinausbefördert. Hier sollte man etwas vorsichtig sein.

Durch die trockene und heiße Luft kann es passieren, dass die Kontaktlinsen austrocknen. Dagegen hilft, dass man in der Sauna viel und oft blinzelt. Durch das Blinzeln wird das Auge mit Tränenflüssigkeit befeuchtet und vor dem Austrocknen geschützt.

Tipps und Infos zum Verhalten mit Kontaktlinsen nach der Sauna

Beim Duschen nach dem Saunagang sollte man darauf achten, dass man die Augen stets verschlossen hält und es vermeiden in den Augen herum zu reiben, da man sonst Gefahr läuft, dass die Linse herausgespült wird und verloren geht.

Auch bei der abschließenden Abkühlung im Saunabecken sollten Linsenträger die Augen stets geschlossen halten, da sonst Wasser (eine optimale hygiensche Wasserqualität ist nicht immer und überall gegeben!), Chlor oder Keime ins Auge gelangen könnten. Durch das Verschließen der Augen unter Wasser wird zudem auch verhindert, dass die Linse sich herauslöst und aus dem Auge herausgespült wird.

Fazit: Wer diese einfachen Tipps beherzigt und auf ein Höchstmaß an Hygiene achtet, wird viel Freude am Saunieren haben, ohne sich Sorgen um seine Gesundheit oder um seine Sehhilfen machen zu müssen.

 

Tipps:

- Hier finden Sie detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Einsetzen und zum Entfernen von Kontaktlinsen.

- Hier finden Sie Tipps und Infos zum Tragen von Kontaktlinsen im Flugzeug.

- Hier finden Sie viele weitere nützliche Tipps zum Umgang mit Kontaktlinsen.

- Hier finden Sie Tipps und Infos zur Verwendung von Kontaktlinsen bei Kindern und Jugendlichen (unter 18 Jahren).

- Hier finden Sie Tipps und Infos zum Auffinden und Entfernen von verrutschten Kontaktlinsen im Auge.