Hauptseite

                       

• Monatskontaktlinsen                                                                                          

 Anbieter Test Mister Spex Lensbest Lensspirit Linsenplatz Gutscheine

 Tageslinsen 14-Tageslinsen Monatslinsen Jahreslinsen Farblinsen Motivlinsen Nachtlinsen Sphärische KL Multifokale KL Torische KL

 Sehkrankheiten Konjunktivitis Gerstenkorn Grauer Star Grüner Star Astigmatismus Netzhautablös. AMD Makuladeg. Kurzsichtigkeit Weitsichtigkeit Nachtblindheit Farbenblindheit Sicca-Syndrom Schielen

 KL-Praxistipps KL einsetzen KL entfernen Linsenpflege KL-Rezept-Infos KL-Anpassung KL-Funktionsw. KL-Werte Def. "Dioptrie"

 Geschichte d. KL Weich - Hart Risiken von KL Brille vs. KL Auge Anatomie Augenlasern

 Banner Empfehlungen Impressum Datenschutzerkl.

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

Was sind Monatskontaktlinsen?

Monatslinsen sind die zurzeit bekannteste und beliebteste Form der Kontaktlinsen, da sie aufgrund ihres angenehmen Tragekomforts und ihrer - kurzen, jedoch aber nicht zu langen - Verwendungsdauer eine gute Alternative zur Brille darstellen und eine optimale Mittellösung zwischen Tages- und Jahreslinsen sind.

Es handelt sich hierbei um weiche oder wahlweise auch harte Kontaktlinsen (überwiegend weiche Linsenmodelle), die genau einen Monat lang getragen werden können, ehe sie durch neue Linsen ersetzt werden müssen. Einige Anbieter verwenden für Monatskontaktlinsen auch die Bezeichnung "30-Tages-Linsen".

Für wen sind Monatskontaktlinsen geeignet?

Monatslinsen eignen sich für fast alle Formen der Sehschwäche. Ganz gleich, ob Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung - für alle Varianten gibt es entsprechende Monatslinsen, die sich in ihrer Form und Beschaffenheit voneinander unterscheiden.

Um die optimale Monatslinse auswählen zu können ist es wichtig, vor dem Linsenkauf die persönliche Sehstärke (durch einen Augenarzt oder Optiker) zu ermitteln. Dabei ist zu beachten, dass sich die Werte der Brillenstärke nicht einfach auf die Kontaktlinse übertragen lassen. Das liegt daran, dass die Kontaktlinsen direkt auf der Linse sitzen und die Brille ein Stück entfernt ist.

Monatslinsen sind für das regelmäßige Tragen konzipiert. Wer also dauerhaft auf die Brille verzichten möchte, findet in dieser Form der Kontaktlinse eine echte Alternative. Wer allerdings nur gelegentlich auf Kontaktlinsen anstelle der Brille zurückgreifen möchte, sollte aus wirtschaftlichen Gründen besser zu Tageskontaktlinsen greifen.

Wieviel kosten Monatslinsen im Durchschnitt?

Der durchschnittliche Preis für Monatslinsen liegt bei etwa 3,00 und 8,00 Euro pro Paar.

Wie werden Monatslinsen angewendet?

Die Verwendung, Pflege und Reinigung von Monatslinsen ist denkbar einfach und geht relativ schnell von der Hand. Man sollte beim Kauf dieses Linsentyps jedoch stets bedenken, dass die Linsen täglich eingesetzt und wieder herausgenommen werden, was doch mit einem  gewissen Zeitaufwand verbunden ist. Die Linsen müssen zudem täglich über Nacht in einen Behälter mit einer speziellen Pflegelösung hinein gelegt werden. Die Pflegemittel und der Aufbewahrungsbehälter müssen meist separat dazu gekauft werden.

Nachfolgend finden Sie eine kleine Anleitung zur Verwendung von Monatslinsen:

Bei der ersten Verwendung werden die Linsen werden aus der Packung genommen und in das Auge eingesetzt. Am Abend werden sie aus dem Auge herausgenommen, unter fließendem Wasser abgespült und anschließend in einen Behälter mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit gegeben. Am Morgen können Sie dann wieder verwendet werden. Dieser Vorgang wird 30 Kalendertage täglich wiederholt - nach Ablauf dieser Zeit werden die Linsen in den normalen Hausmüll entsorgt.

Die Handhabung ist einfach und erfordert keine große Übung. Auf das regelmäßige Reinigen der Kontaktlinsen sollte aber unbedingt geachtet werden.

Haltbarkeit und Verwendungsdauer von Monatslinsen

Monatslinsen können, wie der Namen bereits sagt, genau einen Monat lang getragen werden. Viele Monatslinsenträger berichten allerdings, dass das Tragen dieses Linsentyps bereits nach zwei bis drei Wochen unangenehm wird und die Linsen oft schon vor dem Ablauf der vorgegebenen Verwendungsdauer ausgetauscht werden müssen.

Wichtig: Die Angabe "30-Tages-Linsen" bedeutet nicht, dass die Kontaktlinsen 30 Mal getragen werden können. Sobald die Packung der Linsen geöffnet worden ist, beginnt die Frist. Nach spätestens 30 Tagen, also dem Ablauf eines Monats, sollten die Kontaktlinsen entsorgt und gegen Neue eingetauscht werden.

Spezielle "Tag- und Nacht-Monatslinsen" können durchgehend getragen werden

Einige Hersteller bieten heutzutage auch sogenannte "Tag- & Nacht-Monatslinsen" an. Bei diesem Linsentyp handelt es sich um spezielle, besonders sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen aus Silikon-Hydrogel, die das durchgängige Tragen der Linsen über Tag und Nacht ermöglichen.

Diese Speziallinsen eignen sich für all diejenigen, die ihre Kontaktlinsen nicht täglich herausnehmen und immer wieder einsetzen möchten. Auch die Pflegemittel und die Reinigungsbehälter entfallen bei dieser Linsenform.

Tipp* Online-Angebote und empfohlene 1-Monats-Kontaktlinsen:

Für all diejenigen, die gerade auf der Suche nach Monatslinsen sind, möchten wir nachfolgend einige gute und günstige Online-Angebote aufzeigen:

Produktempfehlungen und Angebote:
Acuvue Oasys Kontaktlinsen, Packung mit 6 Monatslinsen, freie Stärkewahl (BC-Wert: 8.40 / Dia: 14.00) Air Optix Aqua Monatslinsen weich, 6 Stück / BC 8.6 mm / DIA 14.2 / -1,75 Dioptrien

Nicht fündig geworden oder Artikel bereits vergriffen? ...

- Hier finden Sie weitere Online-Angebote:

 

 

Tipps:

- Hier finden Sie detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Einsetzen und zum Entfernen von Kontaktlinsen.

- Hier finden Sie weitere nützliche Tipps zum Umgang mit Kontaktlinsen.

- Hier finden Sie eine Übersicht aller Kontaktlinsenversender, die einen "Kauf auf Rechnung" anbieten und deren Zahlungsbedigungen.